wombat.ch

your Partner for Network Design and CMS

Android

OpenVPN via Android-Smartphone nutzen

Zugangsschutz

Thomas Lingmann , Christoph Langner
Wer von unterwegs via Smartphone auf den heimischen Datenbestand zugreifen will, muss die Kommunikation schützen. Dafür bietet sich ein VPN an. Mit OpenVPN auf dem Server und CyanogenMod auf dem Smartphone geht Konfiguration leicht von der Hand. Aber auch mit dem originalen Android-OS gelingt der Zugriff.

Ist man viel unterwegs, kommt man oft in die Verlegenheit, aus der Ferne auf das private oder Firmennetzwerk zugreifen zu wollen. Der Abgleich der Daten muss jedoch sicher sein – dafür empfiehlt sich eine VPN-Verbindung. So werden die Daten verschlüsselt übertragen, und die Kommunikationspartner müssen sich authentifizieren.

Die klassische VPN-Lösung im Open-Source-Bereich heißt OpenVPN. Sie überträgt die Daten verschlüsselt über eine TLS-Verbindung. Als Transportprotokoll stehen wahlweise TCP und UDP zur Verfügung. Die Authentifizierung von Client und Server erfolgt über Benutzername und Passwort, einen gemeinsamen Schlüssel (Pre-shared Key) oder mit Zertifikaten. Das letztgenannte Verfahren gilt im Allgemeinen als das sicherste und wird deshalb hier vorgestellt.

Der OpenVPN-Server findet sich in der Paketverwaltung der meisten Linux-Distributionen und der BSD-Betriebssysteme und steht auch für Mac OS X und Windows bereit. Sind die dort angebotenen Pakete zu alt, lädt man aktuellere von der Projektseite entpackt und istalliert sie mit

# ./configure && make && make install

Der Server und alle Anwender, die auf ihn zugreifen wollen, benötigen jeweils einen privaten Schlüssel (*.key) sowie ein Zertifikat (*.crt). Diese Zertifikate müssen von einer dem Server bekannten Zertifizierungsstelle (CA) signiert sein. Für den Verbindungsaufbau werden serverseitig noch Diffie-Hellman-Parameter (dh1024.pem) benötigt.

Zertifikate

Die für die Verbindung zwischen Client und Server nötigten Zertifikate kann man sich selbst mit den Bibliotheken von OpenSSL herstellen. OpenVPN bietet im Unterverzeichnis »easy-rsa« verschiedene Skripte, mit denen Zertifikate auch ohne weitere Vorkenntnisse erzeugt werden können, dabei ist

Quelle/Source: http://www.admin-magazin.de/
Admin Magazin 2012-06 page 114ff

 

 

Add a comment

Intel veröffentlicht C++-Compiler für Android

Intel veröffentlicht C++-Compiler für Android

Der Chip-Hersteller sieht als Einsatzszenario für den neuen und erst einmal kostenlosen Compiler vorrangig Apps mit größeren Anforderungen an die Performance, etwa Spiele, für die gerade deswegen Androids Native Development Kit verwendet wird.

...
Add a comment

Read more: Intel veröffentlicht C++-Compiler für Android

Prüfstand: 7-Zoll-Tablets von 120 bis 200 Euro (Artikel)

Prüfstand: 7-Zoll-Tablets von 120 bis 200 Euro

Mittlerweile gibt es 7- und 8-Zoll-Tablets von renommierten Herstellern, die kaum mehr kosten als die supergünstigen China-Importe. Dieser Preiskampf hat einige Perlen hervorgebracht, aber einige Hersteller haben am falschen Ende gespart.

...
Add a comment

Read more: Prüfstand: 7-Zoll-Tablets von 120 bis 200 Euro

RSS Feed


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/clients/client2/web2/web/j/modules/mod_jw_srfr/helper.php on line 39

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/clients/client2/web2/web/j/modules/mod_jw_srfr/helper.php on line 39

neusten Links


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/clients/client2/web2/web/j/modules/mod_quicklistweblinks/helper.php on line 78
many More Links »

part of ...

Linux Counter

Disqus

 

Learning Network

Seti@home & Boinc

myBonic

statistik

 


Who is Online

We have 275 guests and no members online

We have 334 guests, 2 bots and no members online


2 bots:
2 x BOT for JCE