wombat.ch

your Partner for Network Design and CMS

LXC | YaCy - Freie Suchmaschinensoftware und dezentrale Websuche
VM LXC Container
30 HDD

WikiInfos: de.wikipedia.org/wiki/YaCy

Homepage: www.yacy.net/de/

Installation gemäss diesen Infos: http://www.yacy-websuche.de/wiki/index.php/De:DebianInstall
Also wie immer Munin Client: Munin-Node (Client) on Debian

YaCy unter Debian installieren Eine Anleitung zum Selberbauen des Debianpaketes hier.

Source-Datei einrichten

Man kann die Packages über den apt-get install Prozess laden, dazu gibt es einen [Update-Server], den man am besten in eine neu zu erstellende source-Datei einträgt:

echo 'deb http://debian.yacy.net ./' >> /etc/apt/sources.list.d/yacy.list

Entwicklerschlüssel importieren

Um sicherzustellen, dass ein unverfälschtes YaCy-Package heruntergeladen wird, ist das Package mit einem Entwicklerschlüssel signiert. Diesen muss man zum Abgleich installieren über eine der beiden Möglichkeiten:

wget http://debian.yacy.net/yacy_orbiter_key.asc -O- | apt-key add - apt-key advanced --keyserver pgp.net.nz --recv-keys 03D886E7

YaCy installieren

Danach kann man YaCy auf Debian installieren mit

apt-get update apt-get install openjdk-7-jre-headless # die headless Java Version reicht aus apt-get install yacy Bei der Installatin werden folgende Informationen abgefragt, die nachträglich im YaCy-Webinterface in der Administratorbereich unter First Steps geändert werden können:

  • Name für den YaCy-Peer
  • Admin-Passwort
  • Wahl des Netzwerks (freeworld| intranet|allip|webportal|url)
  • Initial Memory for java virtual mashine (180 MB empfohlen)
  • Maximum memory for java virtual mashine (600 MB empfohlen)

YaCy wird bei der Installation als Dienst in /etc/init.d eingetragen, so dass YaCy bei einem Debian-Startup automatisch gestartet, und bei einem Shutdown auch beendet wird. Man kann YaCy auch manuell starten, stoppen und neustarten:

/etc/init.d/yacy stop /etc/init.d/yacy start /etc/init.d/yacy restart

YaCy-Webinterface aufrufen

YaCy läuft per default auf Port 8090, die Adresse für die Administration ist dann

http://localhost:8090/ Das YaCy-HOME-Verzeichnis ist dann /usr/share/yacy Das Datenverzeichnis DATA befindet sich im YaCy-Home-Verzeichnis.

YaCy updaten

Wenn YaCy als Debian-Package installiert wurde, funktioniert der YaCy-interne auto-updater nicht. Ein Update muss aus der debian Systemumgebung heraus erfolgen, beispielsweise mit einem cronjob. Dazu in /etc/crontab folgende Zeile ergänzen:

0 6 * * * root apt-get update && apt-get -y --force-yes install yacy

YaCy deintstallieren

Wenn bei der Deinstallion auch der Eintrag des YaCy-Dienstes in /etc/init.d entfernt werden soll, ist folgende Vorgehensweise zu empfehlen:

apt-get purge yacy



to use the Munin-Plugin Yacy you Need to Install

apt install libxml-smart-perl
apt install libwww-perl

asdf

RSS Feed


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/clients/client2/web2/web/j/modules/mod_jw_srfr/helper.php on line 39

neusten Links


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/clients/client2/web2/web/j/modules/mod_quicklistweblinks/helper.php on line 78
many More Links »

part of ...

Linux Counter

Disqus

 

Learning Network

Seti@home & Boinc

myBonic

statistik

 


Who is Online

We have 262 guests and no members online

We have 272 guests, no bots and no members online