wombat.ch

your Partner for Network Design and CMS

2019 | HSLU | Schweizer Tag der Sicheren Digitalisierung: Strategien und Implementierung sicherer Cloud-Anwendungen

Cloud Services und die Digitalisierung schreiten mit enormer Geschwindigkeit und unaufhaltbar voran. Beinahe alle IT-Umgebungen arbeiten heute, oftmals auch unbewusst mit einem «Shared-Responsibility-Modell», welches aus eigenen und Cloud-Infrastrukturanteilen besteht. Wie Risiken richtig erkannt, die Sicherheit konzipiert und die Architekturen funktionell und sicher gestaltet werden können, erfahren Sie an unserer Veranstaltung.

Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen beleuchten an dieser Veranstaltung die zentralen Fragen zum Thema Sicherheit aus verschiedenen Perspektiven:

Weshalb sind Cloud Services normalerweise sicherer als on-Site-Systeme?
Wie kann Nutzen aus Security Services in der Cloudgeneriert werden (z.B. SOC)?
Wie werden die drei Basisfunktionen «protect», «detect» und «respond» abgedeckt?
Was gilt es bei «Shared-Responsibility-Architekturen» zu beachten?
Welche Herausforderungen und Lösungen sind für die nächste Planungsperiode zentral?
Mit Key-Note-Referaten von Franz Grüter, Vize-Präsident ICTSwitzerland, VR Präsident Green und Nationalrat (Die Bedeutung der Datenstandorts Schweiz: Identifikation der Cyberrisiken), Reto Häni, Partner Deloitte (Cloud Migration: Maximize with architecture, services & security orchestration?) und Thomas Bögli, Chef Cyber Defence Armee (How Cyber Defence empowers Capabilities!).

Am Schweizer Tag der Sicheren Digitalisierung 2019 werden Strategien und Implementationen zu diesen Fragen und Herausforderungen vorgestellt.
Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsleitende, Netzwerk-, Technologie- und Sicherheitsspezialistinnen und -spezialisten, Service Designerinnen und Designer, Projektleitende und weitere Interessierte.


08:30 Uhr  Anmeldung, Kaffee und Networking
09:00 Uhr Begrüssung Prof. Dr. Bernhard M. Hämmerli, Studiengangleiter Bachelor Information & Cyber Security, Hochschule Luzern – Informatik
09:10 Uhr Vorstellung Hochschule Luzern – Informatik Prof. Dr. René Hüsler, Direktor Hochschule Luzern – Informatik
09:20 Uhr Die Bedeutung der Datenstandorts Schweiz: Identifikation der Cyber-Risiken Franz Grüter, Nationalrat, Vizepräsident ICT Switzerland, Verwaltungsratspräsident green.ch AG
09:40 Uhr Cloud Migration: Maximize with Architecture, Services & Security Orchestration? Reto Haeni, Partner Cyber Risk Services, Deloitte Schweiz
10:05 Uhr   Armee 5.0: How Cyber Defence Empowers Capabilities! Thomas Bögli, Chef Cyberdefense Schweizer Armee 
10:30 Uhr  Pause
11:00 Uhr  Security didn’t kill the cloud Martin Rutishauser, Fachkader, Swisscom (Schweiz) AG 
11:45 Uhr Cyber Defence & Incident Response in der Praxis – ein Erfahrungsbericht Martin Kelterborn, CEO, OFFIX Holding AG
12:10 Uhr Cyber Defence aus der Schweiz – Die schnelle Erkennung und Reaktion auf einen Hackerangriff ist entscheidend Stefan Rothenbühler, Senior Cyber Security Analyst, InfoGuard AG
12:30 Uhr Endpoint Klassifizierung im Zeitalter von Cloud und IoT Oliver Wehrli, Technology Consultant, Aruba Networks
12:50 Uhr KMU Cloud Migration: gibt es Gründe die Cloud-Chancen nicht zu nutzen? Arie Malz, Fachreferent IKT und Digitalisierung EFD
13:10 Uhr Zusammenfassung und abschliessende Bemerkungen Prof. Dr. Bernhard M. Hämmerli, Studiengangleiter Bachelor Information & Cyber Security, Hochschule Luzern – Informatik
13:30 Uhr Networking und sponsored Lunch



 

- Flyer
Attachments:
FileDescriptionFile sizeDownloads
Download this file (flyer_stsd_2019.pdf)flyer_stsd_2019.pdf 523 kB5
Download this file (flyer_stsd_2019.pdf)flyer_stsd_2019.pdf 523 kB4

RSS Feed

part of ...

Linux Counter

Disqus

 

Learning Network

Seti@home & Boinc

myBonic

statistik

 


Who is Online

We have 447 guests and no members online

We have 138 guests, no bots and no members online